Häufig gestellte Fragen


 

❖ Warum soll ich bei Ihnen die Stunde buchen?

Für den Erfolg brauchen Sie das Wissen. Bei mir steht das Wissen im Mittelpunkt. Sie lernen Mathe auf die richtige Weise. Ich erkläre Ihnen auch, wie man Mathe lernt, sodass Sie selbständig die Lösungen erarbeiten können.

 

❖ Wie funktioniert der Online-Unterricht?

Der Online-Unterricht wird per Videokonferenz (FaceTime oder Skype) erteilt. Alle Unterlagen und Hausübungen werden per Email gesendet. Die Zahlung erfolgt im Voraus per Überweisung.

 

❖ Ist der Unterricht per Videokonferenz weniger gut als der Präsenz-Unterricht?

Nein. Der Unterricht per Videokonferenz hat generell viele Vorteile. Sie sparen viel Zeit und Energie indem Sie das Haus nicht verlassen. Sie sehen alles, was ich während des Unterrichts schreibe und das wird zusätzlich am Ende der Stunde eingescannt und Ihnen per Email gesendet. Sie hören und sehen mich so als würde ich neben Ihnen sitzen. 

 

❖ Wie viele Stunden brauche ich?

Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, denn das hängt von mehreren Faktoren ab: wie das Lerndefizit, der Umfang des Stoffes oder die Schulstufe. 

Eine erste Einschätzung der Bedürfnisse kann nach dem ersten Termin genauer bestimmt werden.

 

❖ Wie kann ich eine Stunde anfordern?

Telefonisch unter 0664 34 23 204 oder per Email unter kontakt@mathe-nachhilfe.at. Ich freue mich auch auf Ihre Sprachnachricht und werde Sie so schnell wie möglich zurückrufen.

Oder Sie kontaktieren mich per Anfrageformular.

 

❖ Wann und wie erfolgt die Zahlung?

Die Online-Termine werden im Voraus per Überweisung bezahlt.

 

❖ Wie kann ich eine Stunde in einer Lerngruppe buchen?

Die Gruppen werden nicht vorbestimmt. Ich ermögliche Ihnen mit Ihren KollegInnen eine Gruppe zu bilden.

Um eine optimale Lernunterstützung zu gewährleisten, wird die Lerngruppe auf höchstens drei Teilnehmer von der selben Schulstufe begrenzt.

 

❖ Wie kann ich eine Stunde absagen?

Sie können telefonisch bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenlos absagen. 

Bei einer späteren Absage wird eine Ausfallgebühr in Höhe der Terminkosten verrechnet.